[How to?] Pinkes Ombre / Dip Dye

Ich habe mich getraut! Endlich nach viel zu langem hin und her habe ich mich überwunden bei Amazon ein Pack Directions in Pink zu kaufen, besser gesagt habe ich mich für die Nuance „Cerise“ entschieden, welche eher als Magenta zu betiteln ist. Ich denke jedoch, dass sie eher Rosa bzw. leicht Pink wird, wenn sie sich rauswäscht. Übrigens habe ich bei Amazon 6 € für einen Pott gezahlt, Versandkosten sind nicht angefallen. Der Verkäufer hat aus England geschickt, daher lag der Versand bei ca. 10 Tagen. Übrigens war das mein erstes mal Färben, ich habe nicht mal die Anleitung durchgelesen, sondern nur 3-4 Tutorials auf Youtube gesehen, daher sind das nur MEINE Erfahrungen und ganz sicher nichts professionelles. 

Erst einmal etwas zu meinen Haaren und den Voraussetzungen, das ist sehr wichtig, da davon stark das Ergebnis abhängt. Meine Haare sind etwa Taillen lang und glatt. Meine Spitzen sind blondiert und hatten daher einen Farbverlauf bzw. auch Ombre genannt. An diesem Verlauf habe ich mich beim Färben orientiert. Meine Haare sind eher trocken in den Spitzen. Ich habe sie am Vortag gewaschen, wobei man sicherlich auch 3-4 Tage nach dem letzten Waschen färben kann. Nur war mein Färben so eine spontan Idee, kennen einige bestimmt :D. Die Tönung habe ich ca. 45-60 Minuten einwirken lassen, danach mit warmem Wasser und Shampoo gründlich über Kopf ausgespült. 
Und nun zu meinem Vorgehen bzw. erst einmal was ihr braucht. Zieht euch bitte ein altes T-shirt an, am Besten mit dickerem Stoff, auf den schönen BH darunter würde ich einfach verzichten oder ihr greift gleich zu einem Umhang aus dem Friseurbedarf. Außerdem braucht ihr Handschuhe, eine Tüte als Schutz für den Boden oder die Oberfläche, auf die ihr die Farbe abstellt. Außerdem eventuell Haargummis, zum Abteilen der Haare. Einen groben Kamm, zwei kleinere Tüten um während des Einwirkens die Haare darin zu verstauen, so wird nichts dreckig. Eventuell einen Pinsel zum Farbe auftragen, ein Gefäß zum Anmischen und eine weiße Spülung. Der Tip mit der Spülung ist echt toll, die Farbe bleibt knallig, aber die Haare werden super gut gepflegt und sind so weich danach! 
Im ersten Schritt habe ich Farbe und Spülung gemischt, ganz nach Augenmaß in einem Behälter. Dann Handschuhe angezogen, meine Haare in zwei Hälften geteilt und ganz wild ohne große Taktik Farbe rein geschmiert. Das ist nicht so sinnvoll, ihr solltet Strähnen weiße vorgehen, so vergesst ihr nichts und es ist ordentlicher. Danach die Tüten über die Haare und mit einem Haargummi elegant anbringen, ihr müsstet dann richtig doof aussehen :D. Nun würde ich euch empfehlen die Zeit sinnvoll zu nutzen und anzufangen mit Putzen und Aufräumen, denn diese Flecken gehen ganz schlecht von Waschbecken und co! Nach ca. 60 Minuten habe ich meine Farbe ausgespült, so lange bis das Wasser kaum noch rosa war. Dann nur noch föhnen und fertig! 
Ich habe übrigens nur 1/3 der Farbe verwendet, den Rest kann man ohne Probleme noch aufheben. 

Ich finde, das Ergebnis kann sich doch echt sehen lassen, gerade für mein erstes mal. Klar hinten ist es nicht gerade und manchmal doch etwas ungleich, aber das ist mir irgendwie egal :D. Ich bin nicht perfekt und die Haare eben auch nicht :).
Und nun eure Meinung, gefällt es euch ?

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.