[Review] W7 Porefection! Pore Minimizer

Zu Weihnachten habe ich von meiner Oma diese Base oder auch Primer genannt, bekommen. Die Marke W7 kommt aus England und ist deshalb nur online erhältlich. Dieses Produkte habe ich bei Amazon.de bestellt, der Versand dauerte ca. 10 Tage. Ich denke, dass das Produkt mit dem Schiff gekommen ist, denn 10 Tage sind schon eine lange Zeit. Ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach einer Base, die meinen Bioderma Sebium Pore Refiner ersetzen kann, da mir das Produkt auf Dauer doch zu teuer wurde, der Preis liegt bei ca. 15 €. Das Produkt von W7 erinnert mich vom Namen stark an den Porefessional von Benefit, eventuell besteht Ähnlichkeit.
Preis zwischne 5 & 9 Euro, je nach Anbieter
Inhalt  16 ml 
Haltbarkeit 12 Monate 
Das Design ist sehr unspektakulär. Die Base kommt in einer kleineren Tube, welche aus weißem Plastik besteht. In schwarzer Schrift findet man alle Informationen darauf. Die Tube lässt sich durch einen einfachen Drehverschluss öffnen. Das Produkt kann sehr einfach dosiert werden, die Öffnung hat eine gute Größe.

Ich habe eine Mischhaut, sprich eher trockenere Wangen, aber dafür eine sehr schnell fettende T-Zone, deshalb bin ich auf eine gute Base angewiesen, ohne das rutscht meine Foundation munter auf dem Gesicht herum. Am Morgen verwende ich etwas zum Reinigen, eine leichte Feuchtigkeitscreme und dann den Primer, darauf trage ich dann Foundation und Co auf. Mit großen Poren habe ich zum Glück nicht zu kämpfen, dafür ist das Produkt jedoch auch gedacht, es verfeinert diese optisch. 
Die Base an sich ist leicht getönt, was man aber auf dem Gesicht kaum wahrnimmt. Einen besonderen Duft kann ich nicht wahrnehmen. Für die gesamte Haut braucht man ca. 1-2 erbsengroße Kleckse. Mit dem Primer kommt man sehr lange hin, da er doch recht ergiebig ist. Das Produkt an sich ist ganz klar vollgepumpt mit Silikonen, dies spürt man direkt nach dem Auftrag. Die Haut wirkt unglaublich weich und schaut aus, wie gephotoshopped. Der Effekt ist wirklich klasse! Besonders im Bereich auf den Wangen und der Stirn wirkt meine Haut weichgezeichnet. Auf den Bildern im, unteren Abschnitt, des Posts kann man den Effekt gut erkennen.
Das Versprechen, welches auf der Verpackung gegeben wird, kann das Produkt einhalten, was mich bei diesem niedrigen Preis mehr als Zufrieden stellt. 
Der Auftrag der Foundation gelingt, trotz Base, sehr gut, man merkt den Primer nicht auf der Haut. Er spannt nicht oder verändert das Hautgefühl, was mir sehr wichtig ist. Ob meine Foundation nun länger hält, kann ich nicht genau sagen, aber sie bleibt deutlich länger matt, was mir besonders wichtig ist. Nachpudern muss ich mich über den Tag in der Uni nicht. Wenn es mal zu speckig wird nehme ich einfach ein Blottingpaper oder Tempo und tupfe meine Stirn und das Kinn ab. 
Ich spüre keine Veränderung meiner Haut. Sie reagiert gar nicht auf das Produkt, was ich super finde. Weder Unreinheiten noch andere Dinge werden gefördert.
ohne Base | mit Base

Ich habe wohl endlich meinen heiligen Grahl im Bereich Primer und Base gefunden. Das Produkt macht für einen kleinen Preis, alles was ich mir wünsche. Meine Haut verträgt es sehr gut und reagiert gar nicht darauf. Außerdem glättet es optisch richtig gut und mattiert meine Haut, besonders im Bereich der T-Zone, sehr stark. Daher gibt es 5 von 5 Herzen!

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.