[TAG] What’s in Anna’s Bag ?

Bei Estater durfte ich mir erneut eine Tasche* aussuchen. Jedoch steht mir das Model absolut nicht, deshalb habe ich die Tasche an Anna weitergegeben. Ihr hat das Model sofort zugesagt und passend dazu zeigt sie euch heute, was sie immer in der Uni dabei hat.

Die Tasche besteht im Übrigen aus Canvas. Sie hat einen Reisverschluss, so dass immer alles geschützt ist. Die Träger sind längenverstellbar. Größentechnisch hat die Tasche auch einiges zu bieten. DIN A4 Ordner sind kein Problem! Mit einem Preis von 42 € ist sie außerdem noch erschwinglich. Bekommen könnt ihr diese bei Amazon.de.

Nun aber genug von mir und weiter gehts mit Anna’s Beitrag! Viel Spaß. 

  1. Mappe, Heft, Block: Die Mappe für Kopien, den Block zum Mitschreiben und das Heft für mein Unterrichtsprojekt. Tatsächlich alles sinnvoll. Ich bin überrascht! 😃
  2. PowerBank und Ladekabel: Da in den Räumen meiner Uni Steckdosen kaum vorhanden sind und so ein Tag an der Uni viel Akku kosten kann ist beides auch sehr wichtig.
  3. Rilke: Da ich im September ein Projekt über Rilke durchführen werde und ich langsam in die Planung einsteigen möchte habe ich immer etwas Literatur darüber dabei – falls mir mal langweilig ist…

  1. Mäppchen klein: In diesem Mäppchen von H&M habe ich vor allem Kulis, Textmarker, Bleistifte und Co. Übrigens liebe ich die Pastell Textmarker von Stabilo. Sie sind so hübsch! Die Aufschrift „how about no?“ spiegelt manchmal dann auch meine aktuelle Stimmung gut wieder 😃
  2. Mäppchen groß: Tesa, Washi Tape, Post-it´s … wenn es um Stifte und Post-it´s geht bin ich ganz klar ein freak! Ich kann nie genug haben und muss immer alles dabeihaben!
  3. Timer: Meinen Timer könnte man ganz klar als mein Gehirn beschreiben! Was ich mir nicht aufschreibe vergesse ich. Das Campus Logbuch ist perfekt für mich – zwei Semester und massig Platz. Selbst Bilder, Briefe, Post-it´s usw. finden hier Platz. Schaut ihn euch auf Amazon an, falls ihr noch einen passenden Timer sucht!
  4. Notizbuch: Oh, ein Notizbuch. Ich brauche es! Eine ziemlich kluge Person (ich) hat mir vor einiger Zeit ein Kaufverbot für Notizbücher auferlegt – ich schlage mich bisher tapfer. Dabei habe ich aber trotzdem immer eines für Textideen o.ä.
  5. Buch: Ich trage immer etwas zum Lesen mit mir herum. Gerade ist es milk&honey von Rupi Kaur. Jeder, der moderne Lyrik mag, sollte da mal rein schauen!

  1. Geldbeutel: Ob ich meinen Geldbeutel auch wirklich dabei habe kontrolliere ich täglich bestimmt 50 Mal. Studentenausweis, Bargeld, Semesterticket, Personalausweis … ohne meinen Geldbeutel wäre ich verloren.
  2. Trinkflasche: An langen Tagen in der Uni sollte man natürlich vor allem genug trinken. Um auf Dauer Geld zu sparen habe ich mir vor einiger Zeit diese hübsche Flasche bei H&M gekauft (eigentlich ist es schon die dritte ihrer Art, da eine auf Amrum überfahren wurde und ich die andere verloren habe). Die Flasche kann ich Zuhause super befüllen und auch in der Uni immer wieder nachfüllen.
  3. Handy: Da ich sehr lange Zug fahre ist mein Handy für mich essentiell! Netflix, Instagram und Co. Verkürzen so manche Fahrten und auch in der Uni sind WhatsApp und Co beinahe nicht weg zu denken. „Hältst du mir einen Platz im völlig überfüllten Seminar frei?“ oder „Essen wir zusammen zu Mittag?“ sind natürlich Fragen die super wichtig und natürlich immer super dringend zu klären sind.
  4. Kopfhörer: Wichtig! Bahnfahren ohne Musik? Ohne mich! Gerade höre ich super gerne meine alte Playlist, welche ich im Sommer auf Amrum immer gehört habe. Meine Favoriten daraus sind ganz klar: Closer von the Chainsmokers und Catch me if you can von walking on cars! LOVE!
  5. Schlüssel: Da mein Kater mir am Abend leider nicht die Tür öffnen kann muss mein Schlüssel natürlich mit. Auch an der Uni brauche ich manchmal um zum Arbeiten ins Büro zu kommen. Kaum zu übersehen ist wohl auch die Tatsache, dass ich Schlüsselanhänger liebe! Amrum, Berlin, Anker usw. habe ich alles immer dabei.
  6. Makeup Bag:

  1. Deo: Gerade an langen Uni Tagen im Sommersemester ist ein Deo in der Tasche absolut Pflicht! Die kleine Größe hier ist perfekt für die Tasche!
  2. Handcreme: Handpflege ist für mich, auch wenn ich sie viel zu selten verwende, ein Muss! Die beiden Cremes auf dem Bild sind von essence – eine sogar noch aus der Weihnachts-LE.
  3. Täschchen: Das Täschchen habe ich aus der aktuellen Geburtstags LE von essence und ich liebe es. Die Farbe, der Spruch und die Größe – einfach perfekt.
  4. &  5. Lippenpflege: Bei der Lippenpflege gilt für mich das Gleiche wie bei den Handcremes – absolutes Muss aber leider verwende ich es zu selten.

Ich trage scheinbar ganz schön viel mit mir herum und könnte einiges davon mit Sicherheit auch Zuhause lassen. Was auf den Bildern natürlich fehlt ist essen – aber für mein ganzes Essen brauche ich meist eine eigene Tasche :D.

Wie geht es euch? Tragt ich auch so viel mit euch umher?

eure Anna

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.