[Review] Garnier SkinActive Hydra Bomb Tuchmaske*


Mich erreichte ein Päkchen von Garnier. Darin enthalten war eine Tuchmaske aus der Hydra Bomb Serie. Aus dieser Reihe habe ich schon die Tages- und Nachtpflege getestet und euch hier genauer vorgestellt. Mit den Cremes war ich sehr zufrieden, deshalb waren meine Erwartungen an diese Maske ebenfalls sehr hoch.

Preis ca. 2,00€
Inhalt 32g | eine Anwendung 
Haltbarkeit ?


Das Design ist wirklich hübsch und gliedert sich super in die vorhandene Hydra Bomb Reihe ein. Alles wirkt stimmig und einfach schön. Die wichtigsten Informationen findet man ganz schnell auf der Vorder- und Rückseite. Die Anwendung ist ebenso mit Bildern erklärt, da kann einfach nichts schief gehen. Die Umverpackung lässt sich sehr leicht öffnen, man benötigt keine Schere, das ist ein großer Pluspunkt! 

Die Maske verspricht, wie die gesamte Reihe, intensive Feuchtigkeit und Belebung für die Haut. Außerdem soll die Haut spürbar glatter sein und strahlen. Laut Verpackung wirkt die Maske wie eine Kompresse, welche die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, sie soll so intensiv wirken, wie eine Woche Pflege!Ich bin mir unsicher, für welche Altersgruppe diese Maske ausgelegt ist und würde sie wohl eher schon in Richtung anti-aging stecken, bitte klärt mich auf, wenn ihr mehr Ahnung davon habt. 

Meine Haut ist nicht besonders trocken, aber Feuchtigkeit schadet sicher nie, besonders nach den stressigen vergangenen Wochen. 

Die Anwendung ist ganz easy! Man reinigt sich das Gesicht, dann nimmt man die Maske aus der Verpackung. Nun legt man die Maske auf das Gesicht, die blaue Folie muss nach außen zeigen. Nachdem die Maske angedrückt ist und passt, wird die Folie entfernt und man wartet 15 Minuten. Nach dieser Zeit kann man die Maske abnehmen und Reste abwaschen oder einmassieren. Ganz einfach oder ?:) 

Die Passform vom Tuch ist mir leider viel zu groß und passt kaum. Das Gefühl der Maske ist sehr kühlend, leider fängt sie nach 10 Minuten an zu brennen, ganz bgesonders im Bereich der Augen und der Wangen. Ich habe sie dann entfernt. Meine Haut fühlt sich weich und gepflegt an, spannt aber auch etwas. Rötungen kann ich nicht feststellen. 



Eine Maske, die anfängt zu brennen kann ich leider nicht gut bewerten, auch wenn meine Haut danach gut aussah und sich weich angefühlt hat, deshalb nur 3 von 5 Herzen. Alle anderen Dinge hat sie meiner Meinung nach erfüllt. Optisch wirkt alles glatter und frischer. 


Brennt das Produkt bei euch auch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.