Glücklich sein – meine Tipps! | Top 3

Wenn mich jemand fragt, was mein Ziel im Leben ist, dann antworte ich oft glücklich sein. Das klingt auf den ersten Blick vielleicht einfach, ist jedoch mit unglaublich viel Arbeit zufrieden. Meist ist es Arbeit an und mit sich selbst. In den vergangenen Monaten habe ich vermehrt überlegt, wie man glücklicher und zufrieden mit sich und seinem Leben wird. Es gibt sehr viele Dinge, die man tun kann. Heute möchte ich meine Top 3, der einfachsten Tipps um glücklicher zu sein mit euch teilen. Natürlich sind es nur meine Erfahrungen, dennoch bin ich mir sicher, dass diese Tipps einigen weiterhelfen können. Be happy!

tipps zum glücklich sein

Tip 1 zum glücklich sein:

E.H.F.A.R. Theorie

Kennt ihr schon die E.H.F.A.R. Theorie? Everything happens for a reason, alles hat einen Grund und diesen kann man nur bis zu einem bestimmten Grad selbst beeinflussen. Ich bin durch den Podcast der wundervollen Luisa Lion auf diese Theorie aufmerksam geworden. Anfangs war ich skeptisch, dann habe ich die letzten Jahre meines Lebens analysiert. Welche Menschen sind in mein Leben getreten, welche sind wieder gegangen, was habe ich durch welchen Menschen gelernt usw. Ich habe viele Verbindungen gefunden und einige Dinge ergeben einen Sinn! Ich empfehle euch den Podcast wirklich, ihr findet ihr kostenlos bei iTunes. Durch das annehmen und akzeptieren von Gegebenheiten ist es oft einfacher, da man dadurch vieles nicht mehr hinterfragt und irgendwie viel freier lebt. Probiert es aus!

tipps zum glücklich sein

Tip 2 zum glücklich sein:

Glücksmomente notieren

Diesen sehr simplen und einfachen Tipp kennen bestimmt schon viele von euch. Kennt ihr das, wenn ein Tag einfach total blöd war und man diesem nichts Positives abgewinnen kann? Solche Tage gibt es meiner Meinung nach nicht. Es gibt immer Kleinigkeiten, die einen glücklich machen oder kurz zum Lächeln bringen. Diese kleinen Glücksmomente soll man jeden Abend notieren. Dadurch lässt man den ganzen Tag nochmals Revue passieren und sucht gezielt nach den positiven Dingen. Ihr werdet sehen, wie viele schöne Momente man zusammenbekommt. Die nette Damen morgens beim Bäcker, die süße Katze, die an einem vorbei gelaufen ist oder einfach das leckere Mittagessen. Die kleinen Dinge im Leben tragen sehr oft strak zu unserem Glücksempfinden bei. Legt euch hierzu am besten ein schönes kleines Büchlein an. An vermeintlich blöden Tagen, kann man dann einfach in sein Büchlein schauen und die kleinen, positiven Dinge erkennen.

tipps zum glücklich sein

Tip 3 zum glücklich sein:

Social Media aussortieren

Auf Instagram und Co sehe ich oft Mädels, die ein super perfektes Leben und alles scheint perfekt zu sein. Natürlich weiß ich, dass vieles davon gestellt ist und kein Menschen 365 Tage im Jahr zufrieden und glücklich mit sich selber ist. Dennoch lassen mich solche Accounts oft an mir zweifeln. Ich vergleiche mich mit Instagram Models, hätte auch gerne diesen perfekten Körper, ein super fancy Zimmer und den perfekten Boyfriend. Wie man perfekt definiert ist natürlich immer von sich selbst abhängig. Jedoch miste ich regelmäßig meine Social Media Accounts aus. Profilen, die mir das Gefühl geben nicht gut genug zu sein, entfolge ich super schnell. Ich möchte Social Media nutzen um Inspiration  und Motivation zu finden und nicht um Komplexe und Selbstzweifel zu bekommen. Ich bin mir sicher, dass fast jeder von euch einem Account folgt, der euch nicht glücklich macht und das ist nicht Sinn und Zweck.

 

tipps zum glücklich sein

Seid ihr gerade glücklich? Was sind eure Tipps um glücklich zu sein?

 

21 Kommentare

  1. Glücksgefühle kommen im Alltag oft viel zu kurz, aber wir versuchen viele davon zu sammeln 🙂 Was du über Instagram und Co geschrieben hast, kann ich gut nachvollziehen, manche Accounts sind mir dort auch viel zu viel des Guten 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Ich bin gerade glücklich ja 🙂 Tolle Tipps auf jeden Fall! Die E.H.F.A.R. Theorie kenne ich jetzt nicht, aber hast du vlt das Buch The Secret gelesen? Dazu gibt es auch einen Film und das könnte sowas ähnliches sein 🙂

  3. Sehr schöne Tipps hast du da. Ich könnte dir nicht einmal sagen ob ich Glücklich bin. Ich denke ich nehme es hin wie es ist. Glücklich war ich Jahre nicht mehr, denke ich.
    Aber diese „perfekten“ Menschen vermeide ich auch. das ist alles nur gestellt. Da bin ich fester Überzeugung.

    xoxo dein Lipstickbunny Vanessa

  4. Wirklich ein toller Post die Bilder gefallen mir richtig gut. Bin richtig neidisch auf dein Lippenbändchen Piercing, ich will auch. Leider ist sowas in meiner Arbeit nicht gewünscht 🙁

    Liebe Grüße LIsa
    von Pinkybeauty.de

  5. Tolle Tipps!
    Glücklich sein ist sehr wichtig und ich finde es richtig mit sich selbst im Gleichgewicht zu sein. Ich habe auch irgendwann gemerkt, dass mich manche Menschen stressen, mir das Gefühl geben nicht gut genug zu sein oder das beste Beispiel: diese überperfekten Instagrammädels…
    Aussortieren ist eine super Sache, denn da mistet man auch ein wenig die Seele aus 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.